Direkt zum Bestpreis

Skihotels in Vorarlberg

Regionsinfo

Das „Ländle”, wie die Vorarlberger ihr Bundesland im äußersten Westen Österreichs liebevoll nennen, erstreckt sich vom Bodensee im Norden bis zur Silvretta im Süden. Die Skihotels in Vorarlberg punkten nicht nur mit ihrer Nähe zu attraktiven Wintersportgebieten, sondern auch mit typisch alpenländischer Gastlichkeit.

Skigebiete in Vorarlberg

Insgesamt besitzt Vorarlberg 28 Skigebiete, darunter die Silvretta Montafon und die Pisten am Diedamskopf. 324 Seilbahn- und Liftanlagen bringen die Skifahrer bis hinauf auf 2.811 Meter Seehöhe. Sehr schöne Skihotels in Vorarlberg finden Winterurlauber im Kleinwalsertal. Das am nördlichen Alpenrand mitten in den Allgäuer Alpen auf etwa 1.200 Metern Seehöhe gelegene Hochgebirgstal ist wahrscheinlich die „schönste Sackgasse Europas”. Hier hält die Zwei-Länder-Skiarena Oberstdorf-Kleinwalsertal 128 Pistenkilometer für Skifahrer und Snowboarder bereit. Fünf Skigebiete – Kanzelwand, Ifen, Walmendingerhorn, Söllereck und das Nebelhorn bei Oberstdorf – garantieren abwechslungsreiche Skitage mit der ganzen Familie. Auf den schwarzen Pisten und den unberührten Tiefschneehängen kommen ambitionierte Brettl-Fans auf ihre Kosten.

Die Bedürfnisse von Kindern, Neu- und Wiedereinsteigern erfüllt das Talskigebiet von Riezlern auf das Beste. Im dort integrierten Crystal Ground-Snowpark geraden Snowboarder und Freeskier angesichts der vielen interessanten Obstacles ins Schwärmen. Nicht-Skifahrer haben während ihres Urlaubs in einem Vorarlberger Skihotel im Kleinwalsertal die Möglichkeit, mit Funsportgeräten schwungvoll und mit viel Spaß die Hänge hinabzufahren. Schon nach einer kurzen Einweisung steht einer Tour mit dem Snow-Bike, einem Snow-Fox oder dem Snow-Scooter nichts mehr im Weg. Für Biathlon-Fans finden regelmäßig Schnupper-Trainingsstunden statt. Dabei gilt es, auf dem Langlauf-Rundkurs und am Luftgewehr-Schießstand Talent zu beweisen.

Wer das verschneite Kleinwalsertal von seiner romantischen Seite kennenlernen möchte, hat dazu bei einer Pferdeschlittenfahrt oder einer abendlichen Schneeschuhwanderung Gelegenheit. Schöne Winterwanderrouten führen zur vereisten Breitenachklamm oder über den Gottesacker.

Lage/Erreichbarkeit

Vorarlberg liegt im westlichsten Teil von Österreich im Vier-Länder-Eck Österreich-Deutschland-Schweiz-Liechtenstein. Die Skihotels in Vorarlberg sind in der Regel über die A14 zu erreichen. Lediglich das Kleinwalsertal stellt eine Ausnahme dar: In das von drei Seiten von den Allgäuer Alpen umschlossene Tal gelangt man nur über die bayerische Bundesstraße B 19. Von Innsbruck aus führt die Route via Garmisch-Partenkirchen und Füssen über Immenstadt und Oberstdorf.

Zugreisende fahren bis zum Bahnhof Oberstdorf. Die letzten zehn Kilometer in das Kleinwalsertal legen sie mit einem der regelmäßig verkehrenden Linienbusse oder bequem mit einem Taxi zurück.

Brandnertal

Brandnertal

Genießen Sie eine eindrucksvolle Winterlandschaft abseits der "klassischen" Touristenmassen und wedeln Sie die bestens präparierten Pisten hinunter. Ein Insidertipp für all jede, die Abwechslung, Entspannung und ein attraktives Sportprogramm bevorzugen.

DETAILS

Kleinwalsertal

Kleinwalsertal

Die Skiregion Walsertal bietet Skifahrern und Wintersportlern das perfekte Winter-Erlebnis und sorgt nicht nur auf den Bergen, sondern auch im Tal für größte Winterfreuden. 128 Pistenkilometer und beste Schneesicherheit garantieren einen unvergesslichen Winterurlaub.

DETAILS

UNSERE EMPFEHLUNGEN: