Seminarhotels im Skigebiet

Verbinden Sie Ihre Tagung mit einem ansprechenden Rahmenprogramm und verbringen Sie sportliche Stunden nach einem anspruchsvollen Seminartag auf der Skipiste.

Seminarhotels im Skigebiet

Bei einem Aufenthalt in einem Seminarhotel oder Tagungshotel verbringen die Teilnehmer die meiste Zeit mit Besprechungen oder Workshops im Tagungsraum, gehen abends eine Kleinigkeit essen und erkunden im Anschluss vielleicht noch das Nachtleben des Tagungsortes. Mehr Abwechslung bietet ein Seminarhotel in den Bergen, wenn es zudem noch in einem Skigebiet oder sogar mitten in einem größeren Skiverbund liegt, kann die Tagesordnung durch gemeinsame Ausflüge auf die Piste aufgelockert werden. Um den Teilnehmern die Anreise zu erleichtern, empfiehlt es sich eine Ski-Ausrüstng vor Ort auszuleihen.

Beim Skifahren in der frischen Bergluft werden die "grauen Zellen gelüftet" und mit neuer Energie versorgt. Die beeindruckende Gebirgskulisse steigert zusätzlich die Motivation und lässt Alltagssorgen vergessen. Durch diesen Kontrast zum oft eintönigen Seminaralltag können die Qualität gefördert und die Arbeitsergebnisse gesteigert werden.

Gleichzeitig bieten ein entspannter Ausflug in die Natur den Teilnnehmern die Gelegenheit, sich besser kennenzulernen. Oft entstehen beim gemeinsamen Spaß auf der Piste neue Kontakte und alte Vorurteile lösen sich rasch in Luft auf. Eine zünftige Jause in einer Hütte unterstützt das Teambuilding zusätzlich.

Doch auch abseits von Ski- und Snowboardpisten bieten Skigebiete ein breites Angebot für Alternativen zum tristen Seminaralltag. Wie wäre es z.B. abends mit einer Fackelwanderung zu einer gemütlichen Hütte mit anschließender Nachtrodelpartie? Oder erleben Sie die Natur intensiv bei einer geführten Schneeschuhwanderung oder beim Langlaufen. Wenn es etwas "rasanter" zugehen darf, könnte der Veranstalter der Tagung Skidoos oder Snowbikes mieten.


Hier finden Sie Informationen zu Seminarhotels, die in der Nähe eines Skigebiets liegen.

UNSERE EMPFEHLUNGEN: